3D-Drucker 

 

 

 

  • Der nun zweite 3D Drucker Stammtisch in der Region Mittelland ist Geschichte. Es wurde viele gedruckte Artikel vorgestellt und alle Teile zeigten einen sehr guten Druck. Christian hat uns einen 3D Drucker wie einen 3D Scanner vorgestellt, wobei beide Fabrikate überzeugen konnten. Die anschliessende Diskussion brachte vor allem mir recht viel und ich werde nun einen kurzweiligen Sonntag haben, gibt es doch nun recht viel auszuprobieren. Ich freue mich schon auf den nächsten 3D Drucker Stammtisch welcher vermutlich in Wangen bei Olten stattfinden wird und auch einiges neues beinhaltet.
  • Am Stammtisch waren von 10 angemeldeten Personen 7, 3 Angemeldete Personen haben sich entschuldigt
    www.bonsaibahn.ch
 
 
 
 Für meine Ehefrau Jeannette habe ich eine neue Seite ( Kreationen Jeannette ) eingerichtet.
Auf dieser Seite stellt sie Ihre Basteleien vor und gibt auch bekannt, welche sie zum Verkauf anbietet.

 
 
 
 
 
 
 

Gestern 06.10.2018 habe ich eine Nostalgiefahrt mit dem DFB  Zug, Lok FO 36, Gepäckwagen, drei Mitteleinstiegwagen II Klasse und ein Mitteleinstiegwagen I Klasse gemacht. Das Wetter hatte sich gerade so in Grenzen gehalten aber die Stimmung mit der Gesellschaft war einzigartig. Als ich vernommen hatte, dass es eine Scheindurchfahrt gib dachte ich sofort an den Bungei Viaduckt, in meinen Gedanken das schönste was mir passieren kann und tatsächlich ging mein Wunsch in Erfüllung. Die Zeit  in Disentis nutze ich dann noch einige fehlende Bilder von der Bahnhofanlage zu sammeln und muss sagen, so von 11h bis 14h ist in diesem Bahnhof so richtig was los. Neben den normalen Linienzüge kommen einige Glacier Express dazu und dann noch unser Nostalgiezug, also langweilig wurde mir nicht, dennoch nahm ich mir die Zeit im Restaurant Staziun mein Mittagsessen einzunehmen ( Pouletgeschnetzeltes an Steinpilzrahmsauce mit Nüdeli ) ein echter Gaumenschmaus. Leider wurde das Wetter immer schlechter und auch recht kalt so dass weiter Scheindurfahrten gestrichen wurden. In Andermatt entschloss ich mich dann über Brig Bern Biel wieder in meine Heimatstatt Grenchen zu fahren. Ob Brig /Bern oder Göschenen Luzern, die Zeit ist so in etwa gleich, wieder mal einen wunderbaren wenn auch anstrengender Tag, ging doch die Fahrt Morgen um 05:30h los und endete Abends um 21:30h.