Werkstatt

 

Zu meiner Werkstatt:
 
Die Werkstatt ist ausgerüstet mit folgenden Komponenten: Einer Drehbank, einer normalen Schleifmaschine, einer Schleifmaschine für Hartmetall, einem Drehautomaten Tornos R-10 konventionell Durchlass max. 13mm mit Zusatzapparaten, Pyranha Mehrkantdrehvorrichtung, kombiniertem Dreispindelapparat, Transportapparat mit Schlitzfräsapparat, einer CNC Portalfräsmaschine High Z-1000, einem PC mit CAD 2D und Programmgenerator BoCNC um HPGL Fräsdateien zu erstellen.
 

 

 

 
(Fräsmaschine) (Tornos 1)

 
 

Da ich mit der Tornos R-10 professionell eingestiegen bin, kann ich nur noch bedingt Drehteile für den Modellbau fertigen. Das bedeutet, dass ich nur noch in der Zeit der Uhrenmacherferien Aufträge für Modellbauer fertigen kann. Damit das funktioniert müssen Anfragen für Drehteile spätestens bis zum ersten Juli bei mir sein.
 

 

  

 
Meine Werkstatt wie sie heute aussieht. (August 2013).
 


 
Neu hat sich in der Werkstatt ein mobiles Sandstrahlgerät und ein Ultimaker 3D Drucker eingefügt. Neu wurde nun das 3D Drucken mit einem Mankati ergänzt. Der Ultimaker hat nun einen neuen Besitzer gefunden und ist nicht mehr bei mir sondern bei Alex, einen sehr guten Kollegen in Deutschland!

 

Einen weiteren hilfreichen Automat ist meine Tornos, mit diesem Automaten stelle ich allerlei Drehteile für meinen Gebrauch, und auch auf Anfrage im Auftrag her. Hier werden gerade Messing-Hülsen gedreht.